Unternehmen für Geologie- und Laborleistdienstungen CHEMKOP-LABORGEO in Kraków liefert eine weite Angebot in verschiedenen Arbeitsbereichen. CHEMKOP-LABORGEO realisiert im Auftrag mehrerer so einheimlichen wie auslandischen Bauherren die Aufgaben,deren Ausführungniveau hoch beurteilt wurde. Bitte, machen Sie mit unserer Referenzen vertraut.


Dienstleistungen für Hydrotechnikbauten.


Dienstleistungrn betroffen:
  • Geologische Untersuchungen und ingenieurgeologische Dokumentationen für Talsperrenentwürfe: HAŃCZA,NIEWISTKA,DOBROMIERZ,SOLINA, MYCZKOWCE.
  • Vollständige Geologie- und Laborbedienung für die Erdbauten im Talsperrebauplatz: CZORSZTYN-SROMOWCE und KLIMKÓWKA.
  • Hochspeziallisierte Forschungen /der Felsenschub in situ/ im Stollen, Tieffixpunkte im Gestell der Talsperre: CZORSZTYN, KLIMKÓWKA, ŚWINNA PORĘBA und WIÓRY.

Referenzen erteilt:
Okręgowa Dyrekcja Gospodarki Wodnej w Krakowie (Kreisverwaltung für Wasserwirtschaft in Kraków).


Dienstleistungen betroffen:

  • Investoraufsicht, geologisch-laboratorische Bedienung für Felsen- und Erdarbeiten, Lagerstättendokumentation, ingenieurgeologische Dokumentation für Talsperre WIÓRY bei Ostrowiec Świętokrzyski.
Referenzen erteilt:
Okręgowa Dyrekcja Gospodarki Wodnej w Warszawie (Kreisverwaltung für Wasserwirtschaft in Warszawa).


Dienstleistungen betroffen:

  • Technisch-geologische Aufsicht für den Damm-Wiederaufbau;Wasserschutz; Wibroflotation und Befertigung der Pieso- und Klinometer in Rahmen des Instrumentationsprojekts für DYCHÓW-Damm.
Referenzen erteilt:
Hydroprojekt, Warszawa Dubois-Str. 9


Dienstleistungen betroffen:

  • Geologisch-technologisch-laboratorische Aufsicht für den Wiederaufbau der Hochwasserdeicher in Ortschaften: ŹRÓDŁA, JANKOWICE,SMOLICE
Referenzen erteilt:
Przedsiebiorstwo Budownictwa Wodno-Inżynieryjnego (Unternehmen für Wasserbau).


Dienstleistungen betroffen:

  • Geologische Aufsicht und Laboruntersuchungen für die geologische Dokumentation des Entwürfes RACIBÓRZ DOLNY – Wasserbehalter (Februar-Juli 2001).
Referenzen erteilt:
Dr. Ing. Wiesław Sroczyński, Polnische Akademie der Wissenschaften – PAN





Entwasserung der Baugruben
  • 1997 CHEMKOP-LABORGEO realisierte im Auftrag Hydrotest-Kraków die Entwasserung der Vorfluterbau in den Ortschaften GDÓW und OSTROWSKO-WAKSMUND.
  • 1998 die Entwasserung der Baugruben bei dem Tunnel- und Zufahrenstrassebau im Handelszentrum „ZAKOPIANKA“ an der Zakopiańska-Str. In Kraków.
Referenzen erteilt:
Direktor Adam Grotowski, Hydrotest – ORS, Kraków
  • Von 1997 CHEMKOP-LABORGEO richtete, im Auftrag der Krakauer Stadtverbindungszentrum (Krakowskie Centrum Komunikacji – KCK), die Entwasserungentwürfe ein und führte die hydrogeologische Aufsicht der Entwasserungarbeiten bei dem Strassenbahn- und Strassentunnelbau.
  • CHEMKOP-LABORGEO realisierte auch die Projekte der Bahnhofanlagen.
Referenzen erteilt:
Investdirektor Włodzimiera Pagacz
  • 1997 führte CHEMKOP-LABORGEO die Entwasserung der Hotelbau an der Sołtysowska-Str. in Kraków und die Wasserentnahme für das
    KRAKÓW-ŁĘG –Heizkraftwerk durch.
Referenzen erteilt:
Texbud, Kraków
Łegprzem, Kraków
  • 1999 führte CHEMKOP-LABORGEO die Baugrubeentwasserung für den Wohnkomplex KRAKÓW-WOLA JUSTOWSKA
Referenzen erteilt:
SANLEY Polska S.A.
  • 1999 im Auftrag Cocefi Polska realisierte CHEMKOP-LABORGEO die Entwasserung im Centrum Bank Śląski – Bauplatz in Katowice.
Referenzen erteilt:
Eric Van Aelbroeck, Projektdirektor
Wiesław Skoczek, stellvertretende Projektdirektor





Dokumentation der Boden- und Grundbelastung (Monitoring-Brunnen
)


Dienstleistungen betroffen:
Im Jahre 1992 und 1994 führten wir Bohrungen und geologische Untersuchungen für die Belastungsabsatzungen in Ober- und Niederschlesien durch – insgesamt wurden 49 Monitoring-Brunnen mit 6-20m Tiefe verrichtet.
Diese Projekte wurden im Auftrag und in ständigen Aufsicht von GIBB ENVIRONMENTAL SCIENCES-Groβbritanien, eine der führenden Firmen im Ekomonitoring für Boden- und Grundwasserbelastung, gemacht.
Im Jahre 1994 im Auftrag Hydroeko –Warszawa, das einen Kontrakt mit französische Firma BRGM realisiert – verwirklichte CHEMKOP-LABORGEO ein Monitoring-Brunnennetz für chemische Werke SOLVAY in Kraków. Nach der Installierung der Dekontaminationsanlage wurden 2500 Liter Dieselöl aus dem Grunde ehemaliger Tankstelle entfernt.

Referenzen erteilt:
Mag. Andrzej Rodzoch, Hydroeko – Warszawa, aleinige Vertreter BRGM.

  • 1996 im Auftrag Militär-Technische Universität-Warszawa, verfertigte CHEMKOP-LABORGEO die Schatzungsarbeiten für Boden- und Grundwasserbelastung und installierte das Kontrollnetz im Gebiete flüssiger Brennstoffstelle in RADNIA – Militärbase No. 4013. Nach EPA-Standarten wurden 500 laufende Meter der Untersuchungsbohren verfertigt und insgesamt 230 m der Monitoring-Brunnen installiert.
Referenzen erteilt:
Oberst, Dr. Hab.Ing. Andrzej Spychała, Professor und Prorektor WAT – Warszawa ( Militär-Technische Universität).




Geotechnische Untersuchungen für die Bauprojekte


Im Jahre 1998 führte CHEMKOP-LABORGEO die Bohrarbeiten, Bearbeitung der geologischen Dokumentation und Bemessung der Boden- und Grundwasserbelastung durch. Die Arbeiten wurden mit Auftrag folgender Firmen verfertigt:

  • Ośrodek Badawczo-Rozwojowy Procon ( Projekt- und Forschungszentrum Procon) im Gebiete T.Sendzimir – Stahlwerke Kraków für Voest Alpine Austria, unter Aufsicht Dames&Moore, Groβbritanien.
  • Toyota Motor Corporation, unter Aufsicht GIBB Environmental- Groβbritanien, auf dem Besonderen Ekonomischen Gebiete in Legnica und Wałbrzych.
  • TESCO-Polska, auf der Bauparzelle Kapelanka-Str.,Kraków. Die Arbeit wurde unter Aufsicht von WS Atkins - Groβbritanien gemacht.
Referenzen erteilen:
Prof.Dr.Hab. Wojciech Wolski , Katedra Geotechniki, SGGW (Geotechnik-Lehrstuhl, Landwirtschaftliche Universität Warszawa)
Chris Wright, Mag., GIBB Environmental, Technologie-Direktor, Oldbury, Groβbritanien
Paul Bocheński, Mag.,Dames&Moore, Twickham, GB
Stanislaus Leonhard, Voest Alpine Stahl, Katowice
Krzysztof Droń, Mag., WS Atkins Polska, Warszawa.

  • 1999 führte unsere Firma für Tishman Speyer Properties die Bohrungen und geologische Dokumentation der Baustelle „Nowe Miasto Kraków”-Handelszentrum durch. Die Arbeiten wurden unter Aufsicht Ove Arup & Partners Consulting verfertigt.
Referenzen erteilen:
Chris Humnicki, Tishman Speyer Properties
Paul Morrison, Ove Arup& Partners-Geotechnics, London
  • 1999 Chemkop-Laborgeo realisierte für Cocefi Polska die Bohrarbeiten und geologichen Entwurf für den Sheraton-Hotelbau in Kraków.
Referenzen erteilen:
Carlo Shreurs, Resident Manager, COCEFI Warszawa




Lagerstättendokumentation

  • 1998 CHEMKOP-LABORGEO verfertigte vollständige Dokumentationsarbeiten für die naturliche Zuschlagstoff-Exploatation mit der Oberfläche von 40 ha /geologische Dokumentation, Bewirtungsentwurf, Betriebsplan, Umwelteinfluβ-Beschätzung/ im Ort JAGNIÓWKA II in Tarnów-Kreis
Referenzen erteilt:
Bronisław Brózda, Myślenice – Bauherr.




Erdrutschung-Gefährdung



Eine der wichtigsten Tätigkeitgebieten von CHEMKOP-LABORGEO sind die ingenieurgeologische Entwürfe die Erdrutsch-Gefährdung betreffen. Die wichtigste Projekte für die Erdrutschbeseitigung : Staatstrassen – No.4 (Kraków-Rzeszów) im Mai 1998; No.997 (Grybów-Krzyżówka)-November 1994; No. 99 (Brzesko-Nowy Sącz) – Januar 1995; No 965 (Bochnia-Limanowa) – Juli 1996; No. 956 (Sułkowice-Zembrzyce) – August 1997; No. 970 (Piwniczna-Staatsgrenze) – Juli 1998.
Woiwodschaftstrasse : No. 15960 (Nietulisko-Waśniów) – Januar 1997.
Kreisstrassen: No.18237 (Gorzków) – Juni 2000; No. 18231 (Siercza) – Juni 2000.
Und auch: Staatstrasse No. 7 - ingenieurgeologische Dokumentation für die Umbau der Strecke Lubień-Zabornia zu einer Expreβ-strasse 2. Klasse – Januar 2000.

Referenzen erteilen:
Generalna Dyrekcja Dróg Publicznych, Oddział Południowo-Wschodni w Krakowie (Hauptverwaltung für Offentliche Strassen, Süd-West Abteilung in Kraków) Biuro Projektowo-Badawcze Dróg i Mostów (Entwurf- und Forschungsbüro für Strassen-und Brückebau) Transprojekt,Warszawa


< top>